Sauberes, reines Trinkwasser ist für uns Menschen lebenswichtig. Zuhause sind wir gewohnt, den Wasserhahn aufzudrehen und Wasser in bester Qualität zu bekommen. Im Campingurlaub haben wir diese Sicherheit nicht immer – und unsauberes Trinkwasser kann den Urlaub schnell verderben. Mit dem Wasserfilter von BWT gibt es jetzt eine Möglichkeit, in Ihrem KNAUS immer für sauberes Wasser in Trinkwasserqualität zu sorgen, auch wenn die Quelle mal nicht perfekt hygienisch sein sollte.

Gemeinsam arbeiten BWT, der Spezialist für Wasserfilter, und Knaus Tabbert an einer innovativen Lösung für eine chemiefreie Wasseraufbereitung im Wohnmobil, Caravan oder CUV. Unser Ziel: Mithilfe einer Filterkartusche für sicheres, sauberes Trinkwasser zu sorgen, das auch im Campingurlaub immer zur Verfügung steht. Mit den Wasserfiltern von BWT, die nun für alle KNAUS Fahrzeuge zur Verfügung stehen, ist uns genau das gelungen.

Trinken und Co.

Trinken und Co.: So wichtig ist Wasser im Campingurlaub

Klar, wir brauchen jeden Tag mehrere Liter frischen Trinkwassers. Getränke versorgen unseren Körper mit lebenswichtiger Flüssigkeit, Mineralien und Magnesium. Wasser spielt dabei die größte Rolle. Die Trinkwasserqualität, die wir aus Deutschland gewohnt sind, kann in anderen Urlaubsländern vielleicht nicht immer gewährleistet sein. Hitze und Trockenheit machen es schwer, Frischwasserquellen hygienisch sauber zu halten. Der Wasserfilter von BWT filtert das Leitungswasser im KNAUS Reisemobil, CUV oder Caravan in einer Filterkartusche und sorgt so für sauberes Wasser, das jederzeit getrunken werden kann.

Beim Camping brauchen wir Leitungswasser aber längst nicht nur zum Trinken. Ob Kochen, Spülen, Zähneputzen oder Duschen: Ein großer, hygienisch sauberer Wasservorrat ist extrem wichtig, gerade wenn man mobil sein möchte. Umso schöner ist es, einfach und bedenkenlos die Frischwasserquellen zu nutzen, die sich auf den Campingplätzen oder unterwegs anbieten. Die Wasseraufbereitung im BWT Wasserfilter sorgt dann dafür, dass das Wasser auf dem Weg vom Wassertank zum Wasserhahn gefiltert und gereinigt wird. So kommt es in bester hygienischer Qualität aus den Leitungen im Wohnmobil, CUV oder Caravan. Genau wie zuhause!

 

Andere Länder, andere Sitten

Andere Länder, andere Sitten: Was hat Einfluss auf die Wasserqualität?

Kein anderes Lebensmittel wird in Deutschland so genau und so streng kontrolliert wie Leitungswasser. Deshalb sind wir es auch gewohnt, zuhause sauberes und frisches Wasser direkt aus der Leitung zu bekommen. Wasser, das wir ganz einfach trinken oder zum Kochen verwenden können – ganz ohne zusätzliche Filter oder Wasseraufbereitung.

Im Ausland und vor allem im Wohnmobil gelten oft andere Bedingungen. Die Wasserqualität, die man in den einzelnen Ländern findet, reicht von hervorragend bis zu bedenklich. Gerade in den südlichen Ländern Europas, wo im Sommer hohe Temperaturen herrschen, ist es schwierig, Leitungswasser hygienisch sauber zu halten. Oft wird dem Wasser deshalb Chlor zur Desinfektion beigemischt. Chlor schmeckt man nicht nur – trinkt man viele Liter von Chlorwasser, ist es auch nicht gut für unsere Gesundheit.

Neben den Temperaturen gibt es aber noch viele weitere Einflussfaktoren auf die Wasserqualität. Das beginnt schon beim Zustand der vorhandenen Wasserinstallationen. Selbst wenn das Wasser in guter Qualität angeschlossen ist, kann es durch unsaubere Leitungen oder Schläuche verunreinigt werden. Hier hilft dann nur die Wasseraufbereitung mit einem Wasserfilter.

Aber auch die Lagerung des Wassers in Kanistern oder Tanks kann Gefahren bergen. Dort bilden sich im Sommer schnell Biofilme, in denen Bakterien trotz des Einsatzes von Desinfektionsmitteln oft überdauern können. Selbst ein perfekt gereinigter Tank bietet deshalb keine hundertprozentige Sicherheit vor Keimen und Bakterien.

Hinzu kommt, dass die Leitungen, Schläuche und Wassertanks von Reisemobilen und Wohnwagen normalerweise nicht regelmäßig durchgespült werden, sodass im Laufe der Zeit Ablagerungen entstehen können, auf denen sich Bakterien bilden und festsetzen können.

 

Gefahren und Risiken

Welche Gefahren und Risiken hat unsauberes Wasser für meine Gesundheit?

Verunreinigtes oder belastetes Leitungswasser kann schwere Folgen für die Gesundheit haben, zuhause wie auch im Urlaub. Während man sich zuhause aber gut wieder von den Folgen erholen kann, ist das beim Campen schon schwieriger. Oft muss der Urlaub abgebrochen werden, weil sich Durchfallerkrankungen hartnäckig halten oder sogar eine Bleivergiftung vorliegt. Hier hilft es oft nur, das Wasser zu filtern. Aber auch aus vermeintlich sauberen Quellen, wie natürlichen Wasserquellen im Gebirge ist man nicht vor Schadstoffen oder Bakterien geschützt. Je nach Wasserquelle können diese vier Erreger am häufigsten für Krankheiten und Beschwerden bei unsauberem Frischwasser sorgen:

  • Legionellen sind sogenannte Feuchtkeime, welche sich im Wasser besonders gut vermehren können. Legionellen verursachen beispielsweise das Pontaic-Fieber sowie die Legionärskrankheit
  • Pseudomonaden sind Kaltwasserkeime, welche sich insbesondere in weniger stark durchströmten Leitungen sehr wohlfühlen. Sie können unter anderem Lungenentzündungen sowie Infektionen der Harnwege auslösen.
  • Fäkalbakterien, wie etwa E.Coli, kommen sowohl im menschlichen als auch im tierischen Darm vor. Diese Bakterien können vor allem Beschwerden in Magen und Darm auslösen und werden mit Entzündungen des Blinddarms oder des Bauchfells in Verbindung gebracht.
  • Enterokokken zählen ebenso wie E. Coli-Bakterien zu den Darmerregern und sind, insbesondere in hoher Konzentration, sehr gefährlich für die menschliche Gesundheit.

 

Sicherheit und Sauberkeit mit dem BWT Filter

Wie kann der BWT Wasserfilter für mehr Sicherheit und Sauberkeit bei Frischwasser sorgen?

Der Wasserfilter von BWT kann optional zu jedem neuen KNAUS Reisemobil, CUV oder Caravan dazubestellt und eingebaut werden. Bei älteren KNAUS Modellen gibt es die Möglichkeit, den Filter ganz einfach nachzurüsten. Genaueres dazu kann Ihnen Ihr KNAUS Händler mitteilen.

Die austauschbare Filterkartusche kann im Wohnmobil einfach über die Servicebox eingebaut und wieder getauscht werden. Auch im Wohnwagen und im CUV ist eine einfache Montage und Wartung jederzeit möglich.

Einmal installiert reinigt der BWT Wasserfilter das Wasser aus dem Frischwassertank während des Durchflusses. Er sorgt so für einwandfreies, sauberes und bekömmliches Wasser in hygienischer Trinkwasserqualität. Im Gegensatz zu anderen Wasserfiltern oder Desinfektionsmitteln aus der Drogerie arbeitet der Wasserfilter von BWT dabei ganz ohne Chemie.

In den Kartuschen des BWT Wasserfilter kommen mechanische Hochleistungsmembranen zum Einsatz, die 99,9999 Prozent aller Bakterien aus dem Wasser filtern. Das Wasser, das nach der Filterung aus den Leitungen im Wohnmobil kommt, ist somit auf höchstem hygienischen Niveau von praktisch allen Bakterien gereinigt und kann bedenkenlos getrunken oder anderweitig verwendet werden.

So sorgt der Wasserfilter von BWT in Ihrem KNAUS für zuverlässig gute Wasserqualität, egal von welcher Quelle Ihr Frischwasser stammt. Für einen gesunden, erholsamen – und entspannten Campingurlaub!

 

Summary
Sauberes Wasser dank Wasserfilter: der sichere Wohlfühlfaktor im Campingurlaub!
Article Name
Sauberes Wasser dank Wasserfilter: der sichere Wohlfühlfaktor im Campingurlaub!
Description
Sauberes Wasser ist für uns lebenswichtig. Damit auch im Campingurlaub immer sauberes Wasser zur Verfügung steht, hat KNAUS zusammen mit BWT einen Wasserfilter für Wohnmobile, Caravans und CUV entwickelt.
Author
Publisher Name
KNAUS
Publisher Logo
Mehr Geschichten und News über KNAUS? Folgen Sie uns auf Facebook, Instagram und YouTube um immer mit aktuellen Highlights aus der Welt von KNAUS versorgt zu werden.